Lage

 

Ein kleiner Inselstaat im Atlantik:


anreise1

ca. 500 km westlich von Afrika in Höhe von Senegal

 

ca. 1.500 km südlich von den Kanarischen Inseln und

 

ca. 1.600 km nördlich vom Äquator bestehend aus 15 Inseln, wovon jedoch nur 9 Inseln bewohnt sind.

 

Die nördlichen bewohnten Inseln Santo Antâo, Sâo Vicente, Sâo Nicolau, Sal und Boa Vista, die unbewohnten Inseln Santa Luzia, Razo und Branco, sind die Inseln über dem Wind – Ilhas do Barlavento.

 

Die südlichen bewohnten Inseln Maio, Santiago, Fogo und Brava, die unbewohnten Inseln Ilhéus Secos ou do Rombo, sind die Inseln unter dem Wind – Ilhas do Sotavento.

 

Insel Santiago Die Hauptstadt der Republik Kap Verde ist Praia und liegt auf der Insel Santiago. Mit ca. 143.000 Einwohnern ist sie die größte Stadt und Santiago mit 991 km2 die größte Insel der Kapverden. Santiago ist eine der grünen Inseln.

 

 

Weitere größere Orte auf Santiago sind

Assomada ca. 44.300 Einwohnern
Pedra Badejo ca. 26.500 Einwohnern
Tarrafal ca. 18.400 Einwohnern
Sâo Miguel-Calheta ca. 15.600 Einwohnern
Sâo Domingos ca. 13.900 Einwohnern

 

Ansonsten ist die Insel dünner besiedelt und man findet nur noch kleine Orte und Häuseransammlungen.